Unsere Mädchen super in Form

Bereits um 07:30 Uhr startete der vollbesetzte Judobus nach Jüterborg, gegen 10:00 Uhr folgten die nächsten 7 Judoka, da war noch nicht nicht zu ahnen welch langer Tag für unsere Judoka bevor stand. Am Turnier nahmen 430 Judoka aus 32 Vereinen teil.

Jüterborg

Gut angekommen startete das Turnier pünktlich, und es ging mit Elisa gut los, 3 Kämpfe- alle gewonnen, die erste Goldmedaillie.

DSC03363

Melissa gewann die ersten beiden Kämpfe durch Kampfrichterendscheid, den 3. Kampf gewann sie sehr souverän, sie stand im Finale. Das Finale ging leider verloren, aber über Silber freute sich Melissa riesig.

Maximilian verlor den 1., gewann die 2 nächste Kämpfe und verlor den letzten Kampf erneut, am Ende Platz 5.

Domenik (3 Kämpfe), Igor (2 Kämpfe), Erik (2 Kämpfe) und Paul (2 Kämpfe) verloren gegen ihre Gegner und gingen heute leider leer aus.

Für Lucian und Theo war es heute schwer, am Ende belegten beide den 5. Platz.

DSC03368  DSC03426

Unsere Angelina kam trotz überzeugenden Kämpfen nur zu einem undankbaren 7. Platz.

DSC03388  DSC03394  DSC03397

Gegen 17:00 Uhr griff Miriam in das Kampfgeschen ein, im Pool mit weiteren 11 Judoka hatte sie ein schweres Programm vor sich. Sie war aber heute einfach nicht zu schlagen, gewann ihre 4 Fights und holte sich das 2. Gold des Tages.

DSC03423  DSC03430 DSC03432

Ebenso souverän verliefen die 3 Kämpfe von Sarah, alle gewonnen-Goldmedaillie Nummer 3.

DSC03446 DSC03447 DSC03453

Ein super Tag erwischte kurze Zeit später unsere Jasmin, 2 tolle Siege und nur das Finale verloren, Silbermedaillie gewonnen, das war ganz stark heute Jasmin!

DSC03442 DSC03451 DSC03452

Und Anne, 4 Kämpfe, alle verloren, trotzdem Platz 3, Kopf hoch, das nächstemal wird wieder gewonnen.

Sieger Jüterborg

Um 18:15 Uhr haben die Siegerehrungen der U13 und U15 begonnen, um 19:00 Uhr begann die Rückfahrt. Gegen 20:00 Uhr waren unsere Judoka wieder zu Hause.