Lübbener erfolgreich in Peitz

9 Medaillen, dies ist die erfolgreiche Bilanz unserer Judokas beim Kyoko-Pokal in Peitz, den der Jänschwalder Judoverein zum 28. Mal ausrichtete. Besonders erfreulich war, dass trotz Stadtfest in Lübben, 13 Kuzushis mit den Trainern Frau Hoffmann, Herr Richter, Herr Rudnik und den beiden Kampfrichterinnen Miriam und Sarah nach Peitz reisten. Rund 250 Teilnehmer aus über 20 Vereinen waren anwesend. Für den Großteil unserer Sportler war es der erste Wettkampf nach der langen Sommerpause. Umso überraschender war das sehr gute Abschneiden der Lübbener. Besonders hervorzuheben sind die ersten Plätze von Sascha und Julia R. mit 4mal Ippon. Eine weitere Goldmedaille erkämpfte sich Julius. Er hatte leider nur einen Kampf, den er aber nach wenigen Sekunden für sich entscheiden konnte. In der von der Teilnehmerzahl größten Gewichtsklasse des Tages kämpfte Piet mit 8 weiteren Judokas. Nach 4 Siegen erreichte er das Finale und gewann Silber. Aber auch Niels, Loris und Erik R. schlugen sich in ihren jeweils 4 Kämpfen tapfer und belegten ausgezeichnete 2. Plätze. Weitere Podestplätze erkämpften sich Julia B. und Erik M.. Zwei Siege und zwei Niederlagen bedeutete Bronze für die Beiden. Das ausgezeichnete Abschneiden der Lübbener komplettierten Vincent, Leonas und Linda, die gegen starke Gegner, mit Platz 5, knapp eine Medaille verpassten. Ein großes Lob geht auch an Gregor, der sich als Neuling im Judo, bei seinem 2. Wettkampf tapfer schlug, aber sich gegen erfahrene Gegner nicht durchsetzen konnte. Somit erkämpften sich die Lübbener 3mal Gold, 4mal Silber und 2mal Bronze.

Die Ergebnisse

1. Plätze: Sascha Suppan bis 38kg(U9), Julia Richter bis 32kg(U11), Julius Streicher bis 50kg(U13)

2. Plätze: Piet Hampusch bis 29kg(U9), Loris Graßmann bis 46kg(U11), Niels Mann bis 46kg(U11), Erik Rechenberger bis 42kg(U13)

3. Plätze: Erik Maaß bis 23kg(U9), Julia Bleich bis 42kg(U11)

5. Plätze: Vincent Rechenberger bis 23kg(U9), Leonas Hornig bis 38kg(U11), Linda Kettlitz über 46kg(U11)

Weiterer Lübbener Teinehmer: Gregor Paul(U13)