Wir waren in Bad Schandau

Es war wieder so weit, die Kuzushi-Gemeinde startete am 5. Mai in Richtung Bad Schandau. Bevor wir unser Domiziel, die Jugendherberge erreichten, machten wir einen Stop bei der Festung Königsstein.Schon sehr beeindruckend diese Anlage.

Am Abend wurden die Zimmer bezogen und ein gemeinsamer Abend bei Brause und Wasser 😉 verbracht.

alle Bilder

Der 2. Tag begann mit einem ausführlichen Frühstück, bevor kurz nach 09:00 Uhr die Wanderung in die Sächsische Schweiz los ging. Zu beginn war es noch sehr neblig, so das nicht alle Ausblicke genossen werden konnten. Es war eine sehr herausfordernde Wanderung, mit vielen Abwechslungen, was fehlte war eine Raststation um für die Erwachsene eine Gerstenkaltschale zu erwerben. Am Ziel angekommen fihren wir mit einer historischen Straßenbahn nach Bad Schandau zurück. Hier trennten kurzzeitig die Wege. Eingie erkundeten noch das Stadtzentrum. Der Abend begann mit leckerem vom Grill, bevor er in gemütlicher Runde ausklang.

Am letzten Tag machten wir noch einen Abstecher zum Sandsteinlabyrinth, einfach genial dieses Naturerlebnis.

Der Dank geht an die Organisatoren dieses wunderschönen Wochenendes, es war wieder fantastisch.