BTU- Cup in Cottbus

4mal Gold, 2mal Silber und 3mal ist die eine überzeugende Ausbeute unserer 10 Starter beim BTU- Cup am 19. November in Cottbus. Rund 200 Kämpfer aus 18 Vereinen waren angereist und trotz guter Organisation zog sich der Wettkampf auf Grund der hohen Teilnehmerzahl in die Länge. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Elisa Rudnik, die viermal vorzeitig in der Gewichtsklasse bis 21kg der U8 mit Ippon gewann. Aber auch Lea Altmann und Maximilian Huhn konnten sich im Vergleich zu ihrem letzten Turnier deutlich steigern und waren sehr glücklich über den Silberplatz. Weitere erste Plätze erreichten Miriam Stoye, Antonia Wagner und Paul Nitsch. Die Bronzemedaillen erkämpften sich Igor Bekker, Charlotte Britze und Fabian Kettlitz. Nur Pascal Jahn verpasste mit Platz 5 knapp das Siegerpodest.