Lübben erfolgreich in Peitz

14./15. September 2013 Kyoko-Pokal in Peitz.

Zum ersten Mal seit einigen Jahren fand im diesem Jahr der Kyoko-Pokal  nicht zeitgleich mit dem Lübbener Stadtfest statt. So war es für unseren Verein möglich mit einer größeren Truppe in Peitz anzutreten. Dies sollte sich besonders am ersten Tag auszahlen. Mit 6mal Gold, 2mal Silber, 3mal Bronze und Platz 4 in der Mannschaftswertung, erreichten die 13 Lübbener ein Topergebnis unter den 17 angereisten Vereinen mit rund 200 Startern. Besonders erfolgreich waren unsere Jüngsten. Unsere Kämpfer in der U9 verließen 16mal als Sieger die Matte und verloren nur 2 Kämpfe. Am 2. Tag reiste leider nur ein Lübbener an, Jakob Liesegang. Jakob startete in einer starken Gruppe, musste fünfmal auf die Matte, machte aber nach längerer Wettkampfpause seine Sache gut und sicherte sich Silber.

Platzierungen 14./15.September 2013 Kyoko-Pokal Peitz
1. Plätze
Melissa Stoye bis 21kg(U9), Elisa Rudnik bis 26kg(U9), Paul Pauli bis 29kg(U9), Igor Bekker bis 38kg(U11), Sarah Rudnik bis 30kg(U13), Angelina Wilke bis 52kg(U13)
2. Plätze
Maximilian Huhn bis 29kg(U9), Matthew Wilke bis 35kg(U9), Miriam Stoye bis 33kg(U13), Jakob Liesegang bis 81kg(U18)
3. Plätze
Anne Schade bis 33kg(U13), Fabian Kettlitz bis 50kg(U13), Lucian Roscheck bis 50kg(U13)
5. Plätze
Theo Cal bis 35kg(U11)

   

   

   

   

   

P1000419   P1000425   P1000464