Kuzushi in Großräschen – Sensationell

Der 27. und 28. April wird uns lange in Erinnerung bleiben, 18 Mitreisende Judoka, 6x 1.Platz, 6x 3. Platz, 3x 5.Platz sowie 1x 7. Platz, damit erreichten wir in der Mannschaftswertung am Sonntag den 4. Platz. Alle teilnehmenden Judokas können stolz auf dieses Ergebnis sein. Insgesamt nahmen an diesem Wochenende über 420 Judoka aus 29 Vereinen teil.

   

Bereits am Samstag ging es gut los, Antonia Wagner bekam Bronze & Jakob Liesegang kehrte mit einer Silbermedaille  zurück. KLASSE!

Der Sonntag sollte noch besser werden. Alles zeigten eine Top-Leistung die mit den 1. Plätzen für Elisa Rudnik, Maximilian Huhn, Max Lachmann, Sarah Rudnik & Fabian Kettlitz gekrönt wurden.

 

Extra möchten wir diesmal die Leistung von Miriam Stoye herausstellen: 4 Kämpfe und alle mit Ippon gewonnen, das war einfach Spitze!

Einen 2. Platz wollte anscheinend diesmal keiner unserer Judoka belegen, dafür errangen aber Matthew Wilke, Dylan Knorrn, Elise Pöschla, Jasmin Richter, Angelina Wilke & Lucian Roscheck hervorragende 3. Plätze.

 

Über 5. Plätze freuten sich Felix Kahl, Theo Cal & Anne Schade. Zu guter letzt belegte Lea Altmann einen 7. Platz in ihrer Gruppe.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr beim nächsten Turnier wieder alle dabei seid!