Kuzushis holten Pokal

Judokas holten Anfängerpokal in Cottbus

Durch ausgezeichnete Leistungen beim Anfängerturnier am 17. November 2007 in Cottbus sicherten sich die Lübbener Judokas den 1. Platz in der Mannschaftswertung und damit den Anfänger-Pokal in der Altersklasse U9/U11.
Ausrichter des Turniers war der Hochschulsportverein Cottbus. Insgesamt kämpften rund 70 Kämpfer aus 6 Vereinen.
Die Lübbener, die mit 13 Sportlern teilnahmen, hatten sich viel vorgenommen und kämpften um jeden Sieg. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Gerhard Liebsch in der Klasse bis 34kg. Gerhard dominierte mit 4 vorzeitigen Siegen diese Klasse klar und war glücklich über seinen 1.Platz.
Ähnlich überzeugend kämpfte Jeffrey Weihmann in der Klasse bis 28kg. Mit 3-mal Ippon konnte er sich auch über eine Goldmedaille freuen. Dritter in dieser Klasse wurde Johannes Carmesin. Ebenfalls ganz oben auf dem Podest standen die Lübbener Pascal Weihmann(bis 26kg), Sophie Ogrzewalla(bis 38kg), Jakob Liesegang(bis 42kg), Jasser Eleter(bis 42kg/U9)und Jakob Dähne(über 46kg).  Zwei ausgezeichnete Silbermedaillen erhielten Alexander Brauer(bis 34 kg/U9) und Vincent Weihmann(bis 26kg). Die 3. Plätze von Nico Staudler(bis 28kg), Kyle Eifler(bis 26kg) und Emanuel Linick(bis 34kg) in der U9 rundeten die sehr gute Mannschaftsleistung ab.

Am Ende der Siegerehrung hielten die Lübbener jubelnd den Pokal in den Händen.